Drucken

Zum zweiten Mal gestalten die Verantwortlichen der Gifhorner St. Bernward- und St. Nicolaikirche ihre diesjährigen Orgelkonzerte in einem gemeinsamen Format.

„Diese Aktion war im letzten Jahr ein voller Erfolg, alle Konzerte waren durchweg gut bis sehr gut besucht“, so Christa Bausch, Kirchenmusikerin in St. Bernward.

Acht Konzerte stehen auf der Agenda, jeweils vier in den beiden Kirchen. „Die Christian-Vater-Orgel in St. Nicolai und die Ladegast-Orgel in St. Bernward sind prädestiniert, um Werke der verschiedenen Epochen der Musikgesichte zur Aufführung zu bringen,“ so Raphael Nigbur, Kantor an St. Nicolai.

 Alle acht Konzerte beginnen immer Sonntags um 17.00 Uhr.

Das erste Konzert findet am Sonntag, 31. März in St. Bernward, Kirchweg 7, statt. An der Orgel spielt Michael Voigt. Es ist Kirchenmusikdirektor an St. Marien in Celle.

Der Orgelsommer erstreckt sich bis zum 3. November. Namhafte Organisten wie Arne Hallmann, Markus Manderscheid, Eun-Hye Lee werden auftreten, gespannt sein dürfen die Zuhörer auf das Konzert für Blockflöte und Orgel mit Elisabeth Schwanda aus Hanover und Raphael Nigbur am 04. August.

 Der Eintritt beim Orgelsommer 2019 ist frei. Zur Deckung der Kosten wird am Ausgang um eine Spende gebeten. Nach den Konzerten sind die Besucher herzlich zu einem Sektempfang eingeladen.