(lat.) Stärkung. Sie wird im Normalfall vom (Weih-) Bischof gespendet. Durch die Salbung der Stirn mit Chrisam in Kreuzesform und durch die Worte „(Name des Firmlings), sei besiegelt durch die Gabe Gottes, den Heiligen Geist.“ wird die in der Taufe begonnene Aufnahme in die Kirche vollendet. Der Firmling bestätigt in eigener Verantwortung seinen Glauben und seine Zugehörigkeit zur Kirche.

Die Vorbereitungszeit auf die hl. Firmung beginnt in unserer Gemeinde jedes Jahr im April und endet mit dem feierlichen Gottesdienst im September.

© 2013 St. Altfrid Gifhorn / Meine

Nachrichten

  • Veränderte Gottesdienste 28.-30.04. und 05.-07.05.2018 18.04.2018 09:37

    Am 28.04. gehen die ersten Kinder in diesem Jahr aus unserer Pfarrgemeinde zur ersten Hl....

    Weiterlesen...

  • Orgelsommer in St. Bernward und St. Nicolai 26.03.2018 09:24

    In diesem Jahr gibt es Orgelkonzerte in St. Bernward, Gifhorn, Kirchweg 7 und in St. Nicolai,...

    Weiterlesen...

  • Gastpredigt von Stefan Wenzel, ehemaliger Umweltminister Nds. 22.03.2018 17:58

    Stefan Wenzel, ehem. Umweltminister Nds. und stellvertretender Ministerpräsident, Bündnis 90/Die...

    Weiterlesen...

  • Regelmäßige Gottesdienste während der Renovierung von St. Bernward 13.03.2018 21:36

    Hier finden Sie die Orte und die Zeiten der regelmäßigen Gottesdienste:

    Weiterlesen...

  • St. Bernward Renovierung tritt in 2. Abschnitt 10.03.2018 14:44

    Nachdem zum 100jährigen Jubiläum unsere St. Bernwardkirche gründlich von außen renoviert wurde,...

    Weiterlesen...

  • Hilfsaktion für den Kongo 10.03.2018 14:41

    Die katholische Pfarrei St. Altfrid unterstützt in der diesjährigen Fastenzeit einen Hilferuf, den Dr....

    Weiterlesen...