(lat.) Stärkung. Sie wird im Normalfall vom (Weih-) Bischof gespendet. Durch die Salbung der Stirn mit Chrisam in Kreuzesform und durch die Worte „(Name des Firmlings), sei besiegelt durch die Gabe Gottes, den Heiligen Geist.“ wird die in der Taufe begonnene Aufnahme in die Kirche vollendet. Der Firmling bestätigt in eigener Verantwortung seinen Glauben und seine Zugehörigkeit zur Kirche.

Die Vorbereitungszeit auf die hl. Firmung beginnt in unserer Gemeinde jedes Jahr im April und endet mit dem feierlichen Gottesdienst im September.

© 2013 St. Altfrid Gifhorn / Meine

Nachrichten

  • Kreuzweg am Karfreitag 18.04.2019 17:31

    Der Kreuzweg der katholischen Kirche durch die Innenstadt steht in diesem Jahr unter einem...

    Weiterlesen...

  • Erreichbarkeit der St. Bernward-Kirche 18.04.2019 17:22

    Zur Zeit werden am Kirchweg Straßenbauarbeiten durchgeführt. Dadurch kommt es zu veränderten...

    Weiterlesen...

  • Hl. Messen in der Osterzeit 13.04.2019 08:52

    Sie können in Gifhorn, Meine und Meinersen verschiedene Gottesdienste in der Osterzeit besuchen:

    Weiterlesen...

  • Gemeinsamer Orgelsommer von St. Bernward und St. Nicolai 15.03.2019 12:05

    Zum zweiten Mal gestalten die Verantwortlichen der Gifhorner St. Bernward- und St. Nicolaikirche...

    Weiterlesen...

  • 5 Jahre Gifhorner Betreuungsverein 14.03.2019 17:12

     Der Gifhorner Betreuungsverein feiert ein kleines Jubiläum.

    Weiterlesen...