Die Kinder- und Jugendklinik Gifhorn betreut akut und chronisch kranke Kinder und Jugendliche von der Geburt bis zum Ende des 18. Lebensjahres. Im Jahr werden etwa 2.000 Patienten stationär und ca. 8.000 Patienten in der Notfallambulanz betreut. Zusätzlich werden in der Sprechstunde des Chefarztes Dr. med. Suhail Mutlak weitere 3.500 Kinder und Jugendliche behandelt.

Der Förderkreis der Gifhorner Kinder- und Jugendklinik

begleitet das Projekt zur sozialen und pädagogischen Begleitung von Kindern und Familien, dieses umfasst:

  • Beratung in Krisensituationen
  • nachstationäre und häusliche Begleitung
  • Unterstützung von in Not geratenen Familien
  • Familienberatung
  • Kontakte zu Sozial- und Jugendämtern
  • Aufbau und Betreuung von ehrenamtlichen Diensten
  • Organisation von Freizeitangeboten, Betreuung der VfL-Kidsarena


Kontakt:

Martin Wrasmann, ökumenische Kinderklinikseelsorge
Kath. Pfarramt St. Altfrid, Pommernring2, 38518 Gifhorn
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!, www.altfrid-gifhorn.de

Spendenkonto: Sparkasse Gifhorn-WOB,
Kto.-Nr. 11095734, BLZ 269 513 11

© 2013 St. Altfrid Gifhorn / Meine

Nachrichten

  • Fragebogen zum Pfarrbrief 18.08.2017 10:31

    Liebe Gemeinde, liebe Leserinnen und Leser! Wenn Sie das hier lesen, haben Sie die Möglichkeit,...

    Weiterlesen...

  • Engel, breite deine Flügel aus 14.08.2017 08:24

    Unter diesem Titel wird am Sonntag, dem 17. Dezember um 17:00 Uhr in St. Altfrid ein...

    Weiterlesen...