Durch das gegenseitige Anstecken des Eherings und die Worte „Ich nehme dich an als meine Frau/meinen Mann“, bestätigt und gesegnet durch Diakon oder Priester, empfangen die Brautleute das Ehesakrament. Die unauflösliche Ehe ist ein Abbild des unauflöslichen Bundes zwischen Christus und seiner Kirche. Der sakramentale Bund der Eheleute (die Ehe) endet mit dem Tod eines der Partner.

Weitere Informationen zur Trauung bekommen Sie auch auf der Seite des Bistums Hildesheim.

© 2013 St. Altfrid Gifhorn / Meine

Nachrichten

  • Kreuzweg am Karfreitag 18.04.2019 17:31

    Der Kreuzweg der katholischen Kirche durch die Innenstadt steht in diesem Jahr unter einem...

    Weiterlesen...

  • Erreichbarkeit der St. Bernward-Kirche 18.04.2019 17:22

    Zur Zeit werden am Kirchweg Straßenbauarbeiten durchgeführt. Dadurch kommt es zu veränderten...

    Weiterlesen...

  • Hl. Messen in der Osterzeit 13.04.2019 08:52

    Sie können in Gifhorn, Meine und Meinersen verschiedene Gottesdienste in der Osterzeit besuchen:

    Weiterlesen...

  • Gemeinsamer Orgelsommer von St. Bernward und St. Nicolai 15.03.2019 12:05

    Zum zweiten Mal gestalten die Verantwortlichen der Gifhorner St. Bernward- und St. Nicolaikirche...

    Weiterlesen...

  • 5 Jahre Gifhorner Betreuungsverein 14.03.2019 17:12

     Der Gifhorner Betreuungsverein feiert ein kleines Jubiläum.

    Weiterlesen...